Suche
  • tmeyer-gerlt

Tag 9 - LandLuft in der Glashütte

Für unseren heutigen Arbeits- und Kreativort verschlägt es uns nach St. Michael in den Veranstaltungsort Glashütte. Egal, ob mit dem Bus oder dem Fahrrad angereist - das Staunen über den Ort groß. Es erwartet uns ein großes altes Steinhaus, in dem alte Holzkutschen, Emporen und Holzwägen geradewegs dazu einladen, Veranstaltungen zu gestalten und in den Austausch zu kommen. Und genau dafür sind wir gekommen.

Während einige Studierende in den Projektgruppen ihre Zukunftsideen für den Lungau weiterentwickeln, nehmen sich andere dem Aufbau der Wanderausstellung des Vereins LandLuft an. LandLuft ist ein Verein zur Förderung von Baukultur in ländlichen Räumen. Der Verein ermutigt Gemeinden dazu, sich mit ihrer Baukultur auseinanderzusetzten. In der Wanderausstellung sowie in dem Dokumentarfilm, der anschließend an die Ausstellungseröffnung gemeinsam geschaut wird, zeigt LandLuft die Ergebnisse vorbildlicher Baukulturgemeinden. Hierbei bekommen vor allem die Personen, die hinter den kommunalen Projekten stehen, einen Raum, um über Erfolge, Herausforderungen und Visionen zu berichten und ihre Ansätze zu verbreiten.

Die Teilnehmenden der Summer School 21 bekamen die Möglichkeit, die Wanderausstellung in der Glashütte selbst zu präsentieren und zu arrangieren. Eine neue Herausforderung für die Gruppe. In kurzer Zeit teilten sich die Studierenden in verschiedene Kleingruppen auf. Mit vollem Tatendrang wurden sowohl Privatpersonen aus dem ganzen Lungau als auch öffentliche Einrichtungen in der Region kontaktiert - ein weiterer Weg, mit Menschen aus dem Lungau in Kontakt zu kommen. Der Hilfsbereitschaft und Spontanität der Lungauer Bewohner:innen ist es zu verdanken, dass der stimmungsvollen Steinhalle noch mehr Flair verliehen wurde. Die Ausstellungsstücke werden auf Holzwägen in der Halle aufgestellt, an den Emporen befestigt und aufgehängt, die Bar wird aufgebaut, Parkplätze werden ausgeschildert, ein Empfang wird eingerichtet und Lichterketten, Strahler und Musik sorgen für eine gemütliche Stimmung.

Nach einer Stärkung mit einer hervorragenden Kaspressknödlsuppe und Salat aus dem eigenen Garten serviert vom Gasthof Glashütte, eröffnen die Vorsitzende und Obfrau von LandLuft Elisabeth Leitner und die Geschäftsführerin von LandLuft und Landtagsabgeordnete Ulrike Böker die Ausstellung.

Bewohner:innen des Lungau, Gäste und die Teilnehmenden und Lehrenden der Summer School 21 verbrachten so einen anregenden, interessanten und besonderen gemeinsamen Abend in einer einzigartigen Location.

Für diejenigen, die die Ausstellung verpasst haben: Am Freitag, den 27.08., können Sie ab 18 Uhr auf der Abschlussfeier der Summer School mit den Teilnehmenden und Lehrenden der SummerSchool ins Gespräch kommen und sich die Ergebnisse der Projekte anschauen. Zwei Wochen lang beschäftigten sich die Studierenden in Kleingruppen mit Themen im Lungau.


33 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

25. August 2021 - Ein Tag beim Sauschneider

Mittwoch, der 25. August startete wie gewohnt entspannt mit dem Frühstücksbuffet in der Landwirtschaftsfachschule. Der Vormittag wurde von Gruppe zu Gruppe unterschiedlich eingeteilt. So wurden noch l